Susanne Spitz

Spitz-Massdesign-Team-Susanne-Spitz

Süchtig nach Stoff und Nadeln

Kunstfertigkeit und Handwerk gelangen besonders dort zur Vollendung, wo sich Tradition und neue Ideen kreativ verbinden. So wie bei Susanne Spitz.

1999, im dritten Jahr ihrer Ausbildung, zahlte sich diese glückliche Mischung aus: Bei einer Lehrlingsmodenschau stellte Susanne Spitz mit ihren Kreationen zwei Drittel aller vorgeführten Modelle. Im gleichen Jahr gewann sie die bayerischen Meisterschaften und wurde mit ihrem Gesellenstück Innungsmeisterin.
Anfang 2000 machte sie sich schließlich selbständig und belegte mit ihren Entwürfen sogleich den ersten Platz bei der deutschen Meisterschaft.
Seit ihrer Meisterprüfung im Juli 2002 ist Susanne Spitz staatlich geprüfte Damen- und Herrenmaßschneiderin. Ihrem Beruf, der auch Berufung ist, widmet sie sich mit Fleiß, Einfallsreichtum und Liebe zum Detail.

Im Januar 2009 stellte sie die erste Auszubildende ein. Seither haben fünf junge Damen im Atelier Spitz Maßdesign gelernt und mit Bestplatzierungen die Gesellenprüfung abgelegt.
Im Oktober 2016 erhielt sie im deutschlandweiten Atelierwettbewerb eine Silber-Medaille.
Im April 2017 wurde Susanne Spitz zur Obermeisterin der Innung des Maßschneiderhandwerks Nürnberg-Fürth-Erlangen gewählt.

Inwzischen ist soviel mehr passiert, was den Rahmen hier sprengen würde. Für mehr Informationen lohnt es sich in unserem Blog zu stöbern, den es nunmehr seit 2009 gibt :)

Und hier Links zu Modellen, an den Sie Hand angelegt hat:
Ein Tausend und ein Glasstein
AbFRACKprämie

Sowie ein paar Blogbeiträge von Susanne:
Noch ein Hochzeitskleid aus 2014
Der letzte Artikel in 2014
“Wein fühlen und begreifen”

Näh-Mäuse & Kunsthandwerk-Mädels