Provoqué

Von der Wahrheit der Träume…

Träume kommen nicht von der Stange. Sie sind individuell, hochpersönlich, ein intimer Ausdruck dessen, was tief in uns vorgeht. Alle Menschen träumen. Aber nur wenige wagen, ihre Träume gelegentlich zu leben. Einen Traum zu leben, ist eine Kunst und diese ist ebenso individuell wie der Traum selbst. Sie zu betreiben, erfordert eine individuelle Übersetzung des Geträumten in die Wirklichkeit.

Es ist etwas besonders, in die Gedankenwelt eines anderen Menschen ein zu tauchen. Ob es nun die Leidenschaft für ein bestimmtes Material ist, die Lust an restriktiver Kleidung oder der Wunsch eine bestimmte Rolle zu bekleiden, wir realisieren gerne für Sie Ihre stoffgewordenden Traumbilder.

Einige dieser stoffgewordenen Traumbilder können Sie sich hier ansehen. Sie sind Übersetzungsvorschläge, in denen sich jeder persönlich wiederfinden kann. Sie sind Ansätze zu all dem, was wir gemeinsam mit Ihnen entwickeln können, wenn wir daran gehen, Ihren ganz eigenen Traum in Stoff zu verwirklichen. Denn Träume kommen nicht von der Stange.

Ebenso wenig wie die Stoffe, in die wir sie kleiden.

Neueste Modelle

Ein Tausend und ein Glasstein

Unzählige funklende Glasschliffsteine formen ein Korsett. Kein Stoff. Lediglich die Korsettstäbe und der Verschluss sin in silbernes Kalbsleder gefasst…

Weiterlesen →

AbFRACKprämie

Unzählige funklende Glasschliffsteine formen ein Korsett. Kein Stoff. Lediglich die Korsettstäbe und der Verschluss sin in silbernes Kalbsleder gefasst…

Weiterlesen →

Queen of the little ones

Leder, Drell, Metall – das sind der Stoff aus dem die Rüstungen für dunkle Herrscherinnen gemacht werden…

Weiterlesen →
Provoqué Stoffe
Provokantig - unser Blog

Geschichten aus dem Atelier & Neuigkeiten aus dem Kunsthandwerk